Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

SCHRIFTGRAD
a++ a+ a

Theosophische Perspektiven
Artikel jeden Monat neu

Do. 14.09.2017
Den neuen Artikel anzeigen
 Schwierige Beziehungen
Sa. 12.08.2017
Den neuen Artikel anzeigen
 Quellen der Liebe
Di. 20.06.2017
Den neuen Artikel anzeigen
 Wirkung der Gedanken auf der Astralebene
Theosophie neu Icon



Literaturempfehlungen
Die Philosophie der Bhagavad Gita
 
Autor: T. Subba Row
ISBN: 978-3888820755

Die drei Wahrheiten

Autor: Mabel Collins
Es gibt drei Wahrheiten, die ewig unvergänglich sind und nie verloren gehen können, mag auch der Mangel richtigen Ausdrucks sie verborgen halten.
 
Des Menschen Seele ist unsterblich und ihre Zukunft ist die Zukunft eines Wesens, dessen Wachstum und Vollendung ohne Grenzen sind.
 
Die Urkraft, welche Leben gibt, wohnt in uns und außer uns. Sie ist unvergänglich und ewig Segen bringend; sie ist unsichtbar, kann mit keinem der körperlichen Sinne wahrgenommen werden und wird dennoch von jedem erkannt, der Erkenntnis sucht.
 
Ein jeder Mensch gibt sich sein eigenes, unverbrüchliches Gesetz. Er selbst bestimmt sein Los - Glück oder Elend -, ist selbst der Richter seines Lebens, gibt sich selbst die Belohnung oder die Strafe.
 
Diese Lehren, welche groß sind wie das Leben selbst, sind schlicht und einfach wie der schlichteste Verstand des Menschen. Gib sie dem Hungrigen zur Nahrung.
veröffentlicht am Di. 06.09.2016