Im Jahre 1893 erkannte W. Q. Judge die Notwendigkeit, ein Buch über Theosophie zu schreiben, das verständlich sein und doch die tiefsten Lehren berühren sollte.
 
Das Meer der Theosophie enthält daher eine umfassende Übersicht über die Grundlehren der Theosophie:
  • Die siebenfältige Konstitution des Menschen,
  • Karma und Reinkarnation,
  • die Gefahren psychischer Praktiken,
  • kosmische und irdische Zyklen,
  • fortgeschrittene Menschen,
  • Ursachen von Naturkatastrophen und vieles mehr.
(Auszug aus der Verlagsankündigung)