Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

SCHRIFTGRAD
a++ a+ a

Theosophische Perspektiven
Artikel jeden Monat neu

Di. 15.10.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Die Âkâsha-Chronik
So. 01.09.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Energie des Denkens
Di. 30.07.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Aus einem Gespräch mit H. P. Blavatsky
Theosophie neu Icon



Literaturempfehlungen
Die Lotoskönigin
 
Autor: Mabel Collins
ISBN: 978-3-89427-380

Utopien - von der Antike bis zur Neuzeit

Art der Veranstaltung:Vortrag mit Aussprache
Veranstaltungsort:-
Beginn:22.10.2016 um 15:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Dauer:3 Std.
Rednerin: Gerlinde Horsch
 Seit Platon und Aristoteles werden durch die Jahrhunderte hin durch immer wieder Utopien entworfen - seien sie politisch-gesellschaftlicher, religiöser oder literarisch-fiktionaler Art.
Vor 500 Jahren erschien "Utopia", das Hauptwerk des britischen Denkers und Staatsmanns Thomas Morus - Anlass für diesen Gang durch die verschiedenen utopischen Entwürfe von der Antike bis zu Orwell oder Bloch.
Der Vortrag stellt ausgewählte Utopien aus verschiedenen Epochen vor.