Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

Theosophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.

SCHRIFTGRAD
a++ a+ a

Theosophische Perspektiven
Artikel jeden Monat neu

Di. 15.10.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Die Âkâsha-Chronik
So. 01.09.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Energie des Denkens
Di. 30.07.2019
Den neuen Artikel anzeigen
 Aus einem Gespräch mit H. P. Blavatsky
Theosophie neu Icon



Literaturempfehlungen
Leben und Werk der Helena Blavatsky, Begründerin der modernen Theosophie
 
Autor: Sylvia Cranston
ISBN: 978-3894271916

Avatare - Offenbarungen des Höchsten

Art der Veranstaltung:Vortrag und Gesprächsrunde
Veranstaltungsort:-
Beginn:16.11.2019 um 15:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Dauer:3 Std.
Referentin: Katharina Luft-Kornel
Als AVATARE werden Weltenlehrer bezeichnet, oder die Großen Lehrer der Menschheit, oder das Herabsteigende, oder "Der Vater im Sohn".
Das Höchste SELBST offenbart sich, steigt herab durch die Welten, und kommt in einer bestimmten, gewählten Form zum Ausdruck, um Seiner Schöpfung, Seiner Welt beizustehen.
Was ein Avatar ist, was sein Wesen ausmacht, wo er seinen Ursprung nimmt, wann es überhaupt zu solch "Erhabenen Manifestationen" kommt und welche Manifestationen als Avatare gelten - in Unterscheidung zu anderen Offenbarungen, davon handelt dieser Vortrag.