Vortrag und Gesprächsrunde mit Eva-Maria Köpp

H. P. Blavatsky begründete die moderne Theosophie und beeinflusste viele Menschen, die nicht mehr blind glauben konnten, aber auch mit dem Materialismus ihrer Zeit unglücklich waren. Ihnen eröffnete sie neue Horizonte durch das Wieder-Bekanntmachen der Lehren von Karma und Reinkarnation auch im Westen. Und sie wurde schwer verleumdet, was bis zum heutigen Tag Nachwirkungen zeigt.


Gäste willkommen, der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Im Johannstädter Kulturtreff, 01307 Dresden, Elisenstraße 35
(Verkehrsverbindungen: Strassenbahn 6 und 13 bis Sachsenallee oder Bus 62 bis Böhnischplatz)
Auskunft:
Eva-Maria Köpp, Knöffelstraße 37, 01217 Dresden
Telefon: 0351 / 47 09 377. 
eva-maria.koepp@web.de
16.10.2021 (16:00 - 19:00)
Dresden
Johannstädter Kulturtreff Dresden